Wählen Sie ein anderes Land
Willkommen bei Lyxor DeutschlandWelcome
Bitte lesen Sie die untenstehenden wichtigen Hinweise bevor Sie weiter auf die Webseite gehen

Wichtige Information

 

Die Informationen auf dieser Website über Wertpapiere und Finanzdienstleistungen wurden lediglich auf die Vereinbarkeit mit deutschem Recht geprüft. In einigen ausländischen Rechtsordnungen ist die Verbreitung derartiger Informationen u.U. gesetzlichen Beschränkungen unterworfen. Die nachfolgenden Informationen richten sich daher nicht an natürliche oder juristische Personen, deren Wohn- bzw. Geschäftssitz einer ausländischen Rechtsordnung unterliegt, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht. Demzufolge stellen die Informationen auf dieser Website weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren an Bürger von Rechtsordnungen dar:

(a) in denen derartige Angebote bzw. Aufforderungen nicht gestattet sind,

(b) in denen ein Unternehmen der SOCIÉTÉ GÉNÉRALE GROUP zur Abgabe eines solchen Angebots bzw. zu einer derartigen Aufforderung nicht berechtigt ist, oder

(c) in denen besagte Angebote bzw. Aufforderungen an Gebietsansässige rechtswidrig sind, und dürfen nicht zu diesen Zwecken verwendet werden.

Insbesondere stellen die nachfolgenden Informationen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren an britische Staatsbürger dar, und sind auch nicht als solche konzipiert. Kauf- bzw. Verkaufsaufträge britischer Staatsbürger werden dementsprechend nicht berücksichtigt.

Wer auf diese Website von einer Rechtordnung aus Zugriff nimmt, in der die vorgenannten Beschränkungen gelten, sollte sich über besagte Beschränkungen informieren und diese entsprechend beachten.

Die auf dieser Website genannten Wertpapiere sind und werden auch nicht nach dem U.S. Securities Act aus dem Jahre 1933 in seiner aktuellen Fassung registriert, und können daher in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden, es sei denn, sie fallen nicht unter die Registrierungspflicht des U.S. Securities Act oder sind von dieser befreit.

Soweit die Websites anderer Unternehmen mit denen der SOCIÉTÉ GÉNÉRALE GROUP verlinkt werden können, haftet ein Unternehmen der SOCIÉTÉ GÉNÉRALE GROUP weder für Informationen, die auf diesen Websites anderer Unternehmen enthalten sind, noch für Geschäftstätigkeiten, die darüber abgewickelt werden.

Die Website hat lediglich werblichen und nicht rechtlich verbindlichen Charakter. Die Korrektheit, Vollständigkeit oder Relevanz von den bereitgestellten Informationen wird nicht garantiert, obwohl diese aus vertrauenswürdigen Quellen entnommen wurden. Der Redakteur aktualisiert die Informationen auf der Website regelmäßig. Die Gültigkeit der auf dieser Website angebotenen Informationen ist dabei auf den Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung sowie auf unsere zu diesem Zeitpunkt bestehende Einschätzung beschränkt. Veränderungen der wirtschaftlichen, gesetzlichen oder steuerlichen Rahmenbedingungen oder sonstige Ereignisse können die zukünftige Entwicklung des Marktes oder einzelner Produkte abweichend von den hier zur Verfügung gestellten Information jederzeit beeinflussen. Die Redakteure behalten sich das Recht vor, den Inhalt dieser Website jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern und den Betrieb der Website einzuschränken, zu unterbrechen oder einzustellen. Der Anleger sollte sich bei Zeichnung und Kauf von Lyxor ETFs bewusst sein, dass diese Produkte ein gewisses Risiko beinhalten und die Rückzahlung unter Umständen unter dem Wert des eingesetzten Kapitals liegen kann. Im schlimmsten Fall kann es zu einem Totalverlust kommen, wenn dies im betreffenden Verkaufsprospekt angegeben wurde. Es wird empfohlen, dass die Anleger den Abschnitt „Risikofaktoren“ der jeweiligen Verkaufsprospekte sehr genau beachten. Der Preis einiger Lyxor ETFs kann Wechselkurs- und Zinsänderungsrisiken im Hinblick auf die Währung des ETFs und die Währung des zugrunde liegenden Index bzw. zugrunde liegender Indexbestandteile unterliegen. Der Anleger sollte sich vor einem Investment in die Lyxor ETFs einen eigenen Eindruck über die Risiken u. a. aus einer rechtlichen, steuerlichen und buchhalterischen Perspektive machen, ohne sich ausschließlich auf die Informationen zu verlassen, die ihm zur Verfügung gestellt werden. Er sollte, wenn er es für notwendig erachtet, seine eigenen Berater oder andere qualifizierte Fachleute in allen Angelegenheiten konsultieren. Jegliche Haftung seitens der SOCIÉTÉ GÉNÉRALE S.A. und/oder ihrer Tochtergesellschaften wird in Bezug auf die Nutzung dieser Informationen und der sich daraus ergebenden Folgen abgelehnt, insbesondere auch im Hinblick auf die Entscheidungen und Handlungen, die gestützt auf diesen Informationen getätigt werden. Der Nutzer ist daher alleine für die Verwendung der Informationen und der damit erzielten Ergebnisse haftbar. Es obliegt den Nutzern daher, sämtliche über das Internet erhaltenen Informationen zu prüfen.

Die auf dieser Website enthaltenen Informationen stellen keine Anlageberatung dar und können eine solche Beratung, welche wir vor jeder Anlageentscheidung ausdrücklich empfehlen, nicht ersetzen.

07 Jun 2021

Das ändert sich in der DAX-Familie

Regelmäßig wird die Zusammensetzung von DAX, MDAX, SDAX und TecDAX überprüft. Unternehmen werden aufgenommen oder Unternehmen verlassen einen der Indizes. Am 21. Juni ist es nun wieder soweit und folgende Änderungen treten in Kraft:
 
Veränderung im MDAX:

  • AUTO1 Group SE ersetzt Siltronic AG

Veränderungen im SDAX:

  • Siltronic AG ersetzt Auto1 Group SE
  • Vantage Towers AG ersetzt Koenig & Bauer AG
  • Grenke AG ersetzt Corestate Capital Holding S.A.
  • Nagarro SE ersetzt Leoni AG

Im DAX und im TecDAX gibt es keine Änderungen.

Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der DAX-Indexfamilie ist der 3. September 2021. 

 
Im September 2021 wird aus dem DAX 30 der DAX 40
 

Der Entscheidung von Qontigo, Tochtergesellschaft der Deutschen Börse und für die Berechnung von Indizes zuständig, gingen ausführliche Konsultationen voraus, in denen das Für und Wider einer Erweiterung des seit 1. Juli 1988 in Echtzeit berechneten deutschen Leitindex diskutiert wurde. Ende November 2020 fiel dann der Beschluss, dass ab September 2021 der altbekannte DAX 30 um zehn weitere Mitglieder auf 40 Titel erweitert wird.
 
Gleichzeitig wurde festgelegt, dass der MDAX, also der DAX der zweiten Reihe, um zehn Mitglieder auf dann 50 Titel schrumpft. Da die Aufnahme strikt nach Marktkapitalisierung der Unternehmen erfolgt, werden die zehn neuen Aktien am unteren Ende des neuen DAX 40 zu finden sein.
 
Anleger in Lyxor ETFs auf den DAX oder MDAX müssen nichts unternehmen. Das Lyxor Fondsmanagement wird die betroffenen ETFs gemäß dem Regelwerk der Deutschen Börse anpassen. „Business as usual“ quasi, denn die Veränderung wird sich nicht wesentlich von allen bisherigen Anpassungen in der Vergangenheit unterscheiden, die bisher einmal pro Jahr, in Zukunft aber halbjährlich stattfinden werden.
 
Mit den folgenden Lyxor ETFs erhalten Sie Zugang zur DAX-Familie:
 
Lyxor DAX (DR) UCITS ETF
Lyxor Core DAX (DR) UCITS ETF
Lyxor 1 DAX® 50 ESG UCITS ETF
Lyxor MDAX (DR) UCITS ETF
Lyxor SDAX (DR) UCITS ETF
Lyxor 1 TecDAX® UCITS ETF